"Scientific" Works

LITERATUR ZUM ZWEITEN BANDE. 579

49 Schuster, E., Eugenics, London nd Glasgow 1913 (264 S.)
50. Siemens, H. W., Vererbungslehre, Rassenhygiene und Bevölkerungspolitik. 4. Aufl. Lehmann, München 1930 (147 S. oktav.)
51 Stoddard, L, Tbe Revolt against Civilization New York 1922 Deutsche Übersetzung: Der Kulturumsturz. Die Drohung des Untermenschen. München 1925 (212 S., gemeinverständliche, packende Werbeschrift.)
52 Wiggam, A. E., The next Age of Man. Indianapolis 1927 (418 S.)

II. Bücher zum ersten Abschnitt des zweiten Bandes.

53 Ammon, O., Die natürliche Auslese beim Menschen. Jena 1893 (326 S.)
54 --Die Gesellschaftsordnung und ihre natürlichen Grundlagen. 1 Aufl. 1895, 3 Aufl. 1910 (262 S. Historisch bedeutsames Werk über die soziale Auslese.)
55 Carr- Saunders, A. M, The Population Problem. Oxford 1922 (516 S. mit sehr vielem historischen und ethnologischen Material.)
56 --Population. London 1925 (111 S., oktav.)
57. Darré, R. W., Das Bauerntum a1s Lebensquell der nordischen Rasse. Lehmann, München 1929 (482 S)
58. Eisler, A, Sozialbiologie. Bevölkerungswissenschaft und Gesellschaftshygiene. Berlin u. Leipzig 1923 (483 S.; in mancher Hinsicht anfechtbar, enthält aber wertvolles Material.)
59 Gobineau, J.A. Graf von, Versuch über die Ungleichheit der Menschenrassen. Deutsche Übersetzung von L. Schemann, Stuttgart 1898 (1853-55 erschienenes Werk, von historischer Bedeutung.)
60 Grant, M., The Passing of the Great Race. 2. Aufl. New York 1918 (296 S.; deutsche Übersetzung:, `Der Untergang der großen Rasse', München 1925; modernes amerikanisches Werk im Geiste Gobineaus.)
61 Günther, H. F. K., Rassenkunde des deutschen Volkes. 12 Aufl. München 1928 (509 S., behandelt auch die Auslesevorgänge.)
62 --Rassengeschichte des hellenischen und des römischen Volkes. München 1929 (130 S.)
63 --Rassenkunde des jüdischen Volkes. Lehmann, München 1930 (352 S.)
64 Hartnacke, W., Naturgrenzen geistiger Bildung. Leipzig 1930 (212 S., enthält wertvolles Material über soziale Auslese.)
65 Just, G., Vererbung und Erziehung. Berlin 1930 (233 S., mit Beiträgen von 7 Mitarbeitern, in Einzelheiten anfechtbar, im ganzen aber wertvoll.)
66 de Lapouge, V., Les sélections sociales. Paris 1896 (503 S.).
67 Marcuse, M., Der eheliche Präventivverkehr, seine Verbreitung, Verursachung und Methodik, dargestellt und beleuchtet an 300 Ehen. Stuttgart 1917.
68 Niceforo, A., Anthropologie der nichtbesitzenden Klassen. Deutsche Übersetzung Leipzig 1910 (Bedeutsames Werk zur sozialen Auslese mit wichtigem Originalmaterial.)

Professor Lenz bases his work on the "scientific" works of such authorities: Stoddard, American racist; Ammon, German racist; Darré, later Nazi Minister of Agriculture; Gobineau, French racist; Grant, American racist: Günther, crude German racist: de Lapouge, French racist and racial hygienist
















(Copy of Page 91 "LITERATUR ZUM ZWEITEN BANDE." from the original book "The Men Behind Hitler")




















email Liz@toolan.com
Return to Appendix Index
Return to Introduction
Return to Table of Contents
Return To Liz Toolan's Homepage